Meopta sports Optics

Die Meopta-Optik hilft Ihnen dabei, die besten Teile zu finden und zu sehen.

Meopta Zielfernrohre und Ferngläser eignen sich hervorragend für die Jagd. Für alle Lichtverhältnisse von morgens bis abends. Sie können zwischen verschiedenen Serien von Zielfernrohren mit hervorragender optischer Leistung wählen.

Die Meopta Meopro Serie oder die Meostar Zielfernrohre passen sich an Ihre Bedürfnisse mit maximaler Qualität und beeindruckender Leistung.

Das Meopta-Fernglas bietet uns eine hervorragende Leistung des empfangenen Lichts, wenn Sie Ihre Stunden Tag und Nacht auf dem Land verbringen, unser größtes MeoStar®-Fernglas bietet Ihnen die beste Sicht. Alle Ferngläser passen sich Ihrer Nutzung an.

Gefundene Artikel: 31

Tradition seit 1933
Meopta
Prerov hat seine Wurzeln im Jahr 1933, als die Firma Optikotechna in Prerov gegründet wurde.

Zunächst produzierte Optikotechna Linsen und Kondensatoren, erweiterte jedoch schnell seine Produktpalette um Lupen, Verbundlinsen, individuelle Optiken, Ferngläser, Sucher, Diaprojektoren und natürlich die bekannte Reihe von Flexaret-Kameras.

Bis 1936 richtete Optikotechna neue Einrichtungen ein, um der raschen Ausweitung seines Betriebs gerecht zu werden, die zur Deckung der wachsenden Nachfrage nach seinen Produkten erforderlich ist. Während des Ersten Weltkriegs war Optikotechna gezwungen, die Kontrolle über seine Produktion an die deutsche Armee zu übergeben. Diese Änderung stoppte effektiv die Produktion aller nichtmilitärischen Produkte.

Nach dem Krieg wurde die neue Firma in Meopta umbenannt. Es wurden mehrere neue und aufregende Produkte entworfen und entwickelt, die dazu beitrugen, schnell einen hervorragenden Ruf für die neue Marke Meopta auf den globalen Märkten zu etablieren.

1991 schloss Meopta seinen ersten Schritt in Richtung Privatisierung ab, als es als Aktiengesellschaft gegründet wurde. Das Unternehmen wurde durch einen einzigen Akt gemäß dem Gründungsplan des staatlichen Unternehmens Meopta Prerov, s.p. Am 21. März 1991 wurde Meopta im Handelsregister des Bezirksgerichts Ostrava eingetragen.

Meopta hat derzeit eine Fläche von 135.000 m2. Diese Fertigungsbereiche umfassen modernste Umgebungen, hohe Qualität, Klimaanlage und Staubfreiheit. Das heutige Meopta-Team (2400 Mitarbeiter) ist bereit, seine umfassende Erfahrung in Forschung, Design, Entwicklung und Produktion zu nutzen, um erstklassigen Service auf vielen verschiedenen Ebenen zu bieten, vom Rohkonzept bis zu den fertigen Produkten.